klangwirkstoff  
     
 
label
 
kosmische oktave
 
b.e.l.
 
morphon
 
aktuell
 
newsletter
 
links
 
kontakt
  english  
     
 

 

download cover for print (1440 x1440 px 300dpi)

prelisten: soundcloud (Radio Mix - free download)

download onesheet pdf: german / english

prelisten: bandcamp

youtube

 

 

 
    back
 

Info
Rezensionen
Shops

 
     
   
 

Infos:

 

 
 

 

Artist: B. Ashra & Eru
Titel: Earth Frequencies
Format: Digital
Total playtime: 42.52 min
Label: Klangwirkstoff Records
Katalog#: KWDIGI005
Labelcode: 16011
ISRC: DE-HE1-0700405
Releasedate: 24.11.2017
Artwork: Bert Olke
Mastered by Bert Olke: www.gl-audio.de
Style: Ambient, Electronic Space Music, Cosmic Octave,
Organic Industrial Ambient, Electronica, Ritual Music, Experimental

 

 
 

 

B. Ashra & Eru – Earth Frequencies

1. Earth Frequencies – 42:52 min.

Om/Tropisches Erdenjahr: Cis | 136,10 Hz | 127,60 bpm | -31,38 cent

B. Ashra & Eru plays live at: 4th International Performance Art Weekend - 136.10 Hertz | 28th May 2017 at Luisa Catucci Gallery Berlin

Klangwirkstoff Records freut sich Dir hiermit das 4te Album von B. Ashra & Eru (aka Ricky Deadking) vorstellen zu können. Das Album wird als 24 bit Version exklusiv bei bandcamp veröffentlicht, die 16 bit Version wird in den üblichen Portalen erhältlich sein.

Earth Frequencies ist eine elektronische Synapsenmassage getriggert von Frequenzen der Erdumlaufbahn eines Jahres um die Sonne. Durch die sogenannte Oktavierung (Kosmische Oktave von Hans Cousto) wurde der berechnete Ton der Erdumlaufbahn in den menschlichen Hörbereich transponiert und die Instrumente danach gestimmt.

Der Jahreston ist die beste Schwingung für alltagsgestreßte Menschen, um Energieblockaden aufzulösen, die Energie wieder in einen gesunden Fluß zu bringen und den Weg zum inneren Seelenfrieden wieder zu ebnen, sich zu erden.

Die Musik wurde live auf dem 4th International Performance Art Weekend – 136,1 Hertz in Berlin eingespielt.

B. Ashra: Synthesizer, Eru: Gitarre, Analoge Filter Modulationen

 

 
     
     
    ^
     
 

 

 
     
     
     
     
 
^
     
     
   
     
   
 

Rezensionen:

 
     
 

 

 
 

B. Ashra & Eru (Ricky Deadking) - Earth Frequencies neu

Ahh, ist das schön - hier weht noch ein leichter Hauch von der -Live At U-Site Fusion- :-)
Die -Earth Frequencies- wurde live vom 4th International Performance Art Weekend - 136.1 Hertz in Berlin von B. Ashra (Bert Olke) und Eru, aka Ricky Deadking eingespielt und beschäftigt sich mit den Frequenze der Erdumlaufbahn der Sonne (natürlich unter den Aspekten der Kosmischen Oktave) und passt so herrlich zu der schon erwähnten -Live At The U-Site- und der - Alchemical Congress-. Hier geht es recht experimental zur Sache, wobei sich das Ganze doch sehr eingängig hören lässt. Irgendwie ziehen die Klänge den Hörer schon in ihren Bann, da die gesamte Atmosphöre während der knapp 43 Minuten doch sehr stark ausgefüllt ist. Klanglich ist das absolut klasse gemacht ..... und nun bin ich ein wenig traurig, dass die 43 Minuten schon vorbei sind ;-)


Ja, da war ich eben von der letzten Klängen ziemlich baff, echt interessant !!
Hmm, ich habe den Faden verloren...................... Jetzt, nachdem ich hier eine ganze Zeit gesessen und zugehört habe, bin ich wirklich sehr von der -Earth Frequencies- angetan und möchte sie echt jedem experimentier-freudigen EM-Hörer an Herz legen. Mehr kann ich nicht sagen - ich bin total von den Klängen abgelenkt.
Klasse geamacht!

Uwe Saße: Sequenzerwelten.de

 

^
 

 


 

^
 

 

 

^
 
 
   
 

Shops:

 
 

 

Klangwirkstoff Records

shops:

bandcamp bandcamp

itunes (coming soon)

bp (coming soon)

a (coming soon)

 

 
     
     
     
     
     
     
    ^